Datenschutzerklärung

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
Printall AS
Tala 4
11415 Tallinn
Estland
Telefon: +372 6698 400
E-Mail: printall@printall-druck.de
Website: www.printall-druck.de

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

2.1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Personenbezogene Daten unserer Nutzern werden bedarfsgerecht nur mit Zustimmung des Nutzers verarbeitet. Die Ausnahmeregelung umfasst Fälle, in denen der Antrag auf vorherige Zustimmung aus praktischen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung von Daten gesetzlich zulässig ist.

2.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

2.3. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

3. Nutzung der Website und Erstellung von Logfiles

3.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
2) Das Betriebssystem des Nutzers
3) Internetanbieter des Nutzers
4) Die IP-Adresse des Nutzers
5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

3.2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

3.4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

3.5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

4. Verwendung von Cookies

4.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
1) cookie_notice_accepted = ein Standard-Cookie, den wir verwenden, um Cookies-Nutzungsbenachrichtigungen anzuzeigen bzw. nicht anzuzeigen;
2) ip2location_redirection_first_visit = eine Standard-Cookie-Variable, die wir verwenden, um festzustellen, ob die Website mit dem Browser schon einmal aufgerufen wurde oder nicht. Dadurch wird entschieden, ob die durch die IP-Adresse erkannte Sprache angezeigt wird, und nicht der Standardinhalt (Englisch);
3) pll_language = ein Standard-Cookie, den wir verwenden, um den Inhalt der Website in der richtigen Sprache anzuzeigen, die der Nutzer zuletzt ausgewählt hat.
Maximale Lebensdauer von Cookies: 1 Jahr

Darüber hinaus setzen wir Cookies auf unserer Website ein, um eine Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Website durchzuführen.
Dabei können folgende Daten übermittelt werden:
_ga = eine eindeutige Kennung von Google Analytics zur Identifizierung des Nutzers (besteht aus Kundennummer und Zeitstempel) | Speicherzeitraum: 2 Jahre;
_gat = ein Parameter, der Google Analytics-Abfragen reduziert;
_gid = eine eindeutige Kennung von Google Analytics zur Identifizierung des Nutzers (besteht aus Kundennummer und Zeitstempel) | Speicherzeitraum: 24 Stunden.
Die auf diese Weise gesammelten Nutzerdaten werden durch geeignete technische Maßnahmen analysiert.
Daher ist es nicht mehr möglich, Daten mit dem Nutzer zu verknüpfen. Daten werden nicht mit persönlichen Informationen anderer Nutzer gespeichert.
Beim Aufrufen unserer Website werden die Nutzer mit einer Informationsleiste über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf die Datenschutzerklärung verwiesen.

4.2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken mit Zustimmung des Nutzers ist 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

4.3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:
1) cookie_notice_accepted = ein Standard-Cookie, den wir verwenden, um Cookies-Nutzungsbenachrichtigungen anzuzeigen bzw. nicht anzuzeigen
2) ip2location_redirection_first_visit = eine Standard-Cookie-Variable, die wir verwenden, um festzustellen, ob die Website mit dem Browser schon einmal aufgerufen wurde oder nicht. Dadurch wird entschieden, ob die durch die IP-Adresse erkannte Sprache angezeigt wird, und nicht der Standardinhalt (Englisch).
3) pll_language = ein Standard-Cookie, den wir verwenden, um den Inhalt der Website in der richtigen Sprache anzuzeigen, die der Nutzer zuletzt ausgewählt hat.
Maximale Lebensdauer von Cookies: 1 Jahr

Die mit technisch notwendigen Cookies erfassten Nutzerdaten werden zur Erstellung von Nutzerprofilen nicht verwendet.
Analytische Cookies werden verwendet, um die Qualität und den Inhalt unserer Website zu verbessern. Damit erhalten wir Einblick in die Nutzung der Website, sodass wir unser Angebot ständig optimieren können.
Dabei können folgende Daten übermittelt werden:
_ga = eine eindeutige Kennung von Google Analytics zur Identifizierung des Nutzers (besteht aus Kundennummer und Zeitstempel) | Speicherzeitraum: 2 Jahre;
_gat = ein Parameter, der Google Analytics-Abfragen reduziert;
_gid = eine eindeutige Kennung von Google Analytics zur Identifizierung des Nutzers (besteht aus Kundennummer und Zeitstempel) | Speicherzeitraum: 24 Stunden.

4.4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

5. Übertragung von personenbezogenen Daten an dritte

5.1. Websitehalter
Beim Ausfüllen der Bestellung werden personenbezogene Daten an die Agentur und den technischen Dienstleister weitergeleitet, bei dem die Website-Haltung bestellt wird. Die Ausführung der Bestellung wird im jeweiligen Vertrag mit dem Dienstleister vereinbart.

5.2. YouTube-Videos
Auf unserer Website gibt es einzelne YouTube-Videos, die auf den Servern des YouTube-Halters gespeichert und auf unserer Website gezeigt werden. Das Video wird gezeigt, wenn diese Option in der erweiterten Datenschutzbestimmung zulässig ist. Beim Abspielen eines Videos werden YouTube-Cookies und DoubleClick-Cookies auf Ihrem Computer gespeichert und an den YouTube-Halter, Google Inc. (Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), übermittelt werden.

Während Sie sich Videos ansehen, die auf YouTube gespeichert sind, werden derzeit folgende Daten an YouTube- und DoubleClick-Halter, Google Inc., übermittelt: die IP-Adresse und Cookie-Kennung, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, das Systemdatum und die Uhrzeit des Seitenaufrufs, die ID Ihres Webbrowsers. Die Daten werden unabhängig davon übermittelt, ob Sie ein Google-Konto haben oder nicht oder ob Sie angemeldet sind oder nicht. Bei Anmeldung kann Google diese Daten direkt mit Ihrem Konto verknüpfen. Wenn Sie Ihrem Profil keine Daten zuordnen möchten, müssen Sie sich vom Konto abmelden, bevor Sie die Abspiel-Taste drücken.

YouTube bzw. Google Inc. speichert diese Daten und kann Ihr Nutzerprofil zur Verwendung in Werbung, Marktforschung und/oder Entwicklung eigener Websites benutzen. Diese Analyse (auch bei nicht registrierten Nutzern) wird insbesondere für bedarfsgerechte Werbung gemacht, auch dafür, um andere Benutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie sind berechtigt, solche Nutzerprofile zu bestreiten. Eine Beschwerde können Sie beim YouTube-Halter, Google, einreichen.
5.3. Google Maps
Auf dieser Website wird zwecks Darstellung von Karten sowie der Erstellung von Wegerouten Google Maps verwendet, welcher von Google Inc. betrieben wird. Der Nutzer erklärt sich durch die Nutzung des Angebots mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google, seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen sind den Seiten des Anbieters zu entnehmen.

5.4. Website-Analyse und Google Analytics
Um die Nutzung dieser Website zu analysieren, benutzen wir Google Analytics von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics verwendet Cookies bzw. Textdateien, die auf dem Endgerät gespeichert werden. Die unter Verwendung von Cookies erhobenen Daten werden normalerweise an einen Google-Server in den USA gesendet und dort gespeichert. Diese Website verwendet IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse des Nutzers wird auf die EU und den Europäischen Wirtschaftsraum verkürzt. Durch die Verkürzung kann die IP-Adresse Ihrer Person nicht zugeordnet werden. Gemäß der Datenverarbeitungsvereinbarung, die zwischen dem Webmaster und Google Inc. geschlossen wurde, analysiert Google Inc. die Nutzung der Website und der Aktivitäten auf der Grundlage der erhobenen Daten sowie bietet Internetdienste an.

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.
Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookie-Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse), die vom Browser-Plugin an Google Inc. übermittelt werden, und deren Verwendung von Google Inc. verhindern. Dieses Plugin ist unter tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbar.
Sie können die Datensammlung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Ein Opt-Out-Cookie verhindert die Erhebung von Daten, wenn Sie die Site weiterhin verwenden:

Google Analytics Deaktivieren
Weitere Informationen zur Datensammlung von Google Inc. finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

6. Rechte der betroffenen Person

Gemäß dem EU-Datenschutzgesetz haben Sie folgende Rechte: Sie haben das Recht, bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten Informationen über Ihre persönlichen Daten zu erhalten.
Wenn personenbezogene Daten Fehler enthalten, haben Sie das Recht, die Daten zu korrigieren (Art. 16 DSGVO).
Wenn Sie rechtliche Voraussetzungen haben, können Sie die Löschung von Daten oder die Einschränkung der Datenverarbeitung beantragen sowie die Verarbeitung anfechten (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn Sie der Datenverarbeitung zugestimmt oder einen Datenverarbeitungsvertrag geschlossen haben und die Datenverarbeitung automatisch erfolgt, sind Sie berechtigt, die Daten zu übertragen (Art. 20 DSGVO).
Bei der Nutzung der oben genannten Rechte prüft Printall AS, ob hierfür rechtliche Voraussetzungen bestehen.
Alle Beschwerden zum Datenschutz können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Estland

Datenschutzinspektion
Väike-Ameerika 19
10129 Tallinn
Estland
Telefon: +372 5620 2341
E-Mail: info@aki.ee
Website: http://www.aki.ee/en

DEUTSCHLAND
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Husarenstraße 30,
D-53117 Bonn
Telefon: +49 228 99 7799 – 0
Fax: +49 0228 99 7799 – 550
E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de
Website: http://www.datenschutz.bund.de